Josephine Ortleb: Rund 156.000 € Euro für Modernisierungsprojekte an der Völklinger Hütte im Jahr 2020

Über das Bundesprogramm „Investitionen für nationale Kultureinrichtungen in Deutschland“  unterstützt der Bund die Länder bei der Erhaltung und Modernisierung kultureller Einrichtungen von nationaler Bedeutung. In der Förderphase des 2020 wird wie in den Vorjahren zuvor auch die Völklinger Hütte bei Modernisierungsprojekten unterstützt. Darüber informierte die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien die Völklinger Bundestagsabgeordnete Josephine Ortleb:

„Ein wichtiges Signal in unruhigen Zeit: Auch wenn die Hochöfen erloschen sind, es wird fortlaufend in die Völklinger Hütte investiert, um diesen historischen Schatz in die Zukunft zu entwickeln. Der technologische Wandel schreitet voran, seine industriellen Denkmäler gilt es mitzunehmen. Deswegen freue ich mich, dass dafür Bundesmittel in Höhe von rund 156.000 € nach Völklingen fließen. Über diese Investitionsmittel hinaus, geht es auch für die nächsten Jahre um die Weiterentwicklung und Erhalt des Weltkulturerbes. Der Bund hat dabei aufgrund der nationalen Bedeutung der Hütte eine wichtige Verantwortung,“ so die Bundestagsabgeordnete.