Haushaltsausschuss gibt rund 200.000 Euro für Denkmalschutzprojekte in Saarbrücken frei

Die Saarbrücker Bundestagsabgeordnete Josephine Ortleb (SPD) informiert über die heutige Entscheidung des Haushaltsausschusses des Bundestages zum Denkmalschutzsonderprogramm 2020. Mit Unterstützung von Josephine Ortleb können die Instandsetzung der historischen Orgel in der Pfarrkirche St. Michael der Kath. Kirchengemeinde St. Johann mit 90.000 Euro sowie die Turmsanierung der Friedenskirche der Alt-Katholischen Kirchengemeinde Saarbrücken mit rund 113.000 Euro aus Bundesmitteln gefördert werden. 

„Mit den 90.000 Euro aus dem Förderprogramm des Bundes können nun notwendige Arbeiten an der Orgel in einem 2. Bauabschnitt fortgeführt werden. Die Orgel in St. Michael ist ein Zeugnis großer Orgelbaukunst der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts im südwestdeutschen Raum. Die Turmsanierung der Friedenskirche – vom berühmten Barock-Baumeister Friedrich Joachim Stengel erbaut -, die der Bund mit rund 113.000 Euro unterstützen wird, ist ein weiterer wichtiger Schritt im langen Sanierungspfad der Friedenskirche und des städtebaulichen Umfeldes, “ so die Abgeordnete.

„Die Unterstützung beim Erhalt von denkmalgeschützten Gebäuden in Saarbrücken ist mir ein großes Anliegen. Wir zeigen, dass unsere historischen Denkmäler etwas wert sind und dass sie eine Geschichte erzählen. Wir bekennen uns auch ganz klar dazu, dass unser Stadtbild erhalten wird und unterstreichen die überregionale Bedeutung. Dies funktioniert durch das Zusammenspiel von Bund, Land und weiteren Mittelgebern.“