Gerade der Kampf für echte Gleichstellung hat mich zur SPD gebracht, hier habe ich starke Frauen kennengelernt, die mutig für ihre Sache einstehen, auch wenn es Gegenwind gibt.

Für mich ist die gleichberechtigte Teilhabe am Erwerbsleben ebenso wichtig wie der Schutz vor Gewalt und das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung. Frauen, die Gewalt erlebt haben, müssen einen Rechtsanspruch auf Schutz und Hilfe haben. Das gilt auch für geflüchtete Frauen und Mädchen – unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus.

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die erst dann erfolgsversprechend bewältigt werden kann, wenn sie sich durch alle Politikfelder zieht – ob Steuerpolitik, Beschäftigungspolitik, Arbeitsmarktpolitik oder Familienpolitik. Ich mische mich auch weiterhin ein und bringe Frauenanliegen voran!