Saarbrücker Zeitung vom 14.03.2018: Warum Josephine Ortleb heute Angela Merkel wählt

Die Saarbrücker SPD-Bundestagsabgeordnete war gegen die große Koalition. Aber sie will den Mitgliederentscheid akzeptieren. Von Daniel Kirch SAARBRÜCKEN Die Saarbrücker SPD-Bundestagsabgeordnete Josephine Ortleb will trotz ihres Widerstandes gegen eine Neuauflage der großen Koalition nun mithelfen, dass die schwarz-rote Bundesregierung offiziell ins Amt kommt. Die 31-Jährige, die 2017 erstmals in den Bundestag gewählt wurde, kündigte auf SZ-Anfrage[…]